Durch das teiloffene Konzept können die Kinder während des Freispiels ihren Spielbereich und ihren Spielpartner selbstständig wählen. Sie lernen mit anderen Kindern zu kooperieren und ihre eigenen Bedürfnisse sowie Grenzen zu formulieren. Unterstützt werden sie dabei täglich durch Erzieher/innen und Eltern. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Erziehern und Eltern ist uns dabei sehr wichtig.

Wir geben den Kindern den Raum sich zu entfalten, sich auszutesten, eigene Ideen umzustehen und den Alltag mit zu gestalten.

Nach 4 spannenden Kita- Jahren voller Erlebnisse, Freundschaften und wichtige Lebens- sowie Lernerfahrungen, gehen die Kinder neugierig, gestärkt und kontaktfreudig in den neuen „Lebensabschnitt Schule“.

Um die Dateien anzusehen benötigen sie z.B. den Adobe Acrobat Reader.

Konzept der Kindertageseinrichtung